Nordic Cross Skating

Was ist Nordic Cross Skating?

Nordic Skating ist Cross Skating. Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für diese Sportart, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Das Cross steht für die Möglichkeit (kein muss), nahezu jeden Weg zu nutzen, auch Wald und Feldwege, denn Cross Skater sind wahre Allround Talente. Somit müssen Sie sich keine Gedanken machen was für Wege sie vorfinden. Nass oder Trocken, Pflastersteine oder Wanderwege im Wald, auf der Strasse oder im Gelände? Fast alles ist möglich und das zu jeder Jahreszeit.

Nordic Skating ist Sport für jedermann

Cross Skaten auch Skiken genannt eignet sich für Sportanfänger (und Wiedereinsteiger) bis zum erfahrenen Sportler (Triathlet; Marathonläufer usw.). Für komplett Ungeübte kann es ein Einstieg in eine neue sportliche Betätigung werden. Cross Skates sind die perfekten Trainingsgeräte.

Skike dich fit und gesund

Nordic Skating ist dynamischer als Nordic Walking, gesünder als Jogging (Gelenke) und sicherer als Inline-Skating (Bremsen). Nordic Skating trainiert Herz und Kreislauf, stärkt das Immunsystem, schont die Gelenke, Bänder und Sehnen und ist gut für die Figur und damit das ideale Ganzkörpertraining das alle Muskeln beansprucht und stärkt. Und wie bei allen sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in der Natur steigert es außerdem noch das Seelische Wohlbefinden. Es ist nicht nur eine neue Sportart, welche neben Langlauf zu den Gesündesten gehört, es ist auch ein neues Lebensgefühl.

Es sind durchaus nicht immer „Sportskanonen“, die diese Sportart für sich entdecken, sondern ganz normale Menschen jeden Alters, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Fast jeder kann skiken.

Welche Schuhe brauche ich beim Nordic Skating?

Es sind keine Spezialschuhe notwendig! Die meisten Modelle können mit ganz normalem Schuhwerk gelaufen werden und sind auf alle Schuhgrößen von 36-47 . Schnürungen haben sich als vorteilhaft herausgestellt, da sie die Kräfte gleichmäßig und flächig auf dem Span verteilen. Empfohlen werden können Langlauf-, Mountainbike oder Trekkingschuhe.

Von Vorteil ist eine feste Sohle. Je weicher der Schuh ist umso mehr Kraft muss man aufwenden, bis der Schuh auf den Abstoß oder Steuerbbefehle reagiert. Die Sohle sollte hinten nicht breiter wie 90 mm sein und vorne 115 mm nicht übersteigen. Insbesondere für den Nordic Skating Anfänger ist ein Schuh empfehlenswert, der über den Knöchelbereich hinaus geht und diesen stützt. Das gibt zusätzliche Sicherheit und Stabilität.

Auch die individuelle Fußstellung (X- bzw. O-Beine) kann bei einigen Herstellern berücksichtigt werden.

TUN SIE ETWAS FÜR IHRE GESUNDHEIT UND DAS AUCH NOCH MIT SPAß!

Folgende Marken führen wir: SkikePowerslideSRB – Fleetskate

Um das richtige Modell für sich zu finden, MUSS man an- und ausprobieren.

Im Verlauf einer Schnupperstunde können Sie die Modelle bei uns Indoor und Outdoor testen.