• ronneburg-tour-main-kinzig-kreis-offenbach-maik-hammerschick-offenbach
  • einweisung-ronneburg-segway-tour-main-kinzig-kreis-offenbach
  • segway-ronneburg-tour-main-kinzig-kreis-maik-hammerschick-offenbach
  • ronneburg-tour-segway-main-kinzig-kreis-offenbach-am-main
  • segway-tour-ronneburg-mkk-offenbach-main-kinzig-maik-hammerschick

Ronneburg Segway-Tour

Die Segway-Tour durch Ronneburg führt Sie für etwa 2,5 Stunden durch das Ronneburger Hügelland. Die hessische Gemeinde vereint mehrere interessante Sehenswürdigkeiten wie eine ehemalige Synagoge in Altwiedermus oder liebevolle restaurierte Fachwerkhäuser, die in Hüttengesäß zu Hause sind. Doch die bekannteste und imposanteste Sehenswürdigkeit Ronneburgs ist die gleichnamige Burg.

Die Ritterliche

Unterwegs zur Burg Ronneburg

Unsere Tour führt an den Stadtteilen Langenselbold, Neuwiedermuß, Altwiedermuß und Hüttengesäß vorbei. Besonderes Highlight der Route ist jedoch unser Abstecher zur Burg Ronneburg. Ohne größere Anstrengung erreichen Sie auf Ihrem Segway eine von wenigen Höhenburgen aus Deutschland, die sich bis heute im originalen Bauzustand aus dem 16. Jahrhundert befindet. Bereits im Jahr 1231 ließen die Herren von Büdingen – ein mittelalterliches Adelsgeschlecht – die Burg erbauen. Seitdem thront das architektonische Meisterwerk auf einem steilen Basaltsporn, der am südlichen Vogelsberg angelegt ist und in der Vergangenheit als Schutz von Handelsstraßen in der Wetterau und Mainebene Geschichte schrieb.

Einblicke in die Baugeschichte

Im Laufe des 16. Jahrhunderts wurde die Burg Ronneburg umfassend umgebaut und saniert. In dem damals erreichten Zustand befindet sich das Bauwerk bis heute. Heute befindet sich in der Anlage eine Falknerei, ein Restaurant sowie ein Burgmuseum. Von der umlaufenden Aussichtsplattform genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick, über mehrere Kilometer hinweg.

Spektakuläre Ausblicke auf das Ronneburger Hügelland

Auf unserer Segway-Tour haben Sie die Gelegenheit, das Ronnerburger Hügelland und die gleichnamige Burg aus nächster Nähe zu bewundern. Wir sind überwiegend auf verkehrsfreien Wegen durch das Hügelland sowie zur Burg verlaufenden Wäldern unterwegs. Damit Sie den Aufenthalt auf der Burg in vollen Zügen genießen können, dürfen Sie sich gegen Aufpreis vor Ort ebenfalls ein Landknechtsessen schmecken lassen – ein besonderes Highlight für jeden Feinschmecker.

Kulinarische Spezialitäten auf der Burg Ronneburg

Das Landknechtsessen-Mahl beginnen Sie mit knusprig gebackenem, goldbraunem Roggenweck und gewürztem Schweine-Fett. Daraufhin lassen Sie sich ein leckeres Kümmichsüpplein schmecken – eine Suppe, wie sie schon der „Burggraf von einst“ gern mochte. Zum Hauptgang erhalten Sie Saurücken in der Schwarte, der in feinsten Kräutern gebraten ist. Dazu erhalten Sie eine schmackhafte Tunke aus Kohlsprossen, Renetten und in Butter gebratenen Kartoffeln. Freuen Sie sich auf ein köstliches Landknechtsessen, „so wie’s die Ritter immer gerne mochten“. Für Naschkatzen winkt zum Ende des Mahls frischer Strudel aus dem Backofen vom Boskop mit Weinbeeren und heißen Nüssen.

Für jeden Geschmack die passende Delikatesse

Je nach Teilnehmerzahl besteht auf unserer Segway-Tour ebenfalls die Möglichkeit, andere Menüs wie ein Burggrafenmahl oder Rittergelage zu buchen. Freuen Sie sich auf eine spannende Segway-Tour, auf der Sie in und um Ronneburg Geschichte zum Anfassen hautnah erleben.

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Tour

Wenn Sie an unser Segway-Tour durch Ronneburg teilnehmen möchten, müssen Sie nicht zwingend erste Erfahrungen im Umgang mit einem Segway gemacht haben. Bevor wir zu der Tour aufbrechen, führen wir generell erst eine Einweisung durch. Gern informieren wir Sie über alle wichtigen Sicherheitshinweise. Zusätzlich gibt es ein Fahrtraining, bei dem Sie den Umgang mit dem Segway noch einmal trainieren. Somit gehen Sie und wir auf Nummer sicher, um unbeschwert in die Ronneburg-Tour zu starten.

Gibt es ein Mindestalter?

Um an unserer Tour durch Ronneburg teilzunehmen, sollten alle Teilnehmer*innen mindestens 14 Jahre alt sein. Die Vorlage eines Führerscheins ist für die Tour allerdings nicht erforderlich. Das Körpergewicht der Fahrer*innen sollte zwischen 45 und 100 Kilogramm liegen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie für die Segway-Tour bequeme Schuhe mit fester Sohle tragen.

Segway-Tour durch Ronneburg: Sind alle Teilnehmer gut versichert?

In dem Gesamtpreis für die Tour ist die Haftpflichtversicherung inkludiert. Aus versicherungsrechtlicher Sicht wird ein Segway wie ein Mietwagen betrachtet. Das bedeutet jedoch auch, dass die private Haftpflicht im Schadensfall nicht zuständig ist. Aus dem Grund empfehlen wir den Abschluss einer Vollkasko-Police in Höhe von zehn Euro. Der Abschluss der Versicherung durch uns ist natürlich freiwillig.

Drosselung der Geschwindigkeit der Segways

Um ein etwaig bestehendes Unfallrisiko zu dämmen, drosseln wir die Segways während der Einweisung auf etwa 13 Kilometer. Durch diese Drosselung reagiert das Fahrzeug langsamer. Dadurch fällt es Ihnen leichter, den Umgang mit dem Personal Transporter zu erlernen und das Mobil besser kennenzulernen. Wenn wir mit der Tour beginnen, deaktivieren wir automatisch die Drosselung. In dieser Einstellung erreicht das Segway eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h. In dem Zustand reagiert der Transporter zudem deutlich schneller auf Bewegungen der Fahrer*innen. Nachdem unsere Tourguides gemeinsam mit Ihnen noch einmal ein Fahren ohne Drosselung trainiert haben, beginnen wir mit der Tour durch Ronneburg.

Unterwegs mit dem Segway: Herrscht Helmpflicht?

Damit alle Teilnehmer*innen die Tour unversehrt und in vollen Zügen genießen können, besteht bei uns Helmpflicht. Gern stellen wir Ihnen die Helme vor Beginn des Ausflugs kostenfrei zur Verfügung. Möchten Sie Ihren eigenen Helm mitbringen? Kein Problem. Gut geeignete Modelle sind beispielsweise typische Fahrradhelme.

Angaben zum Treffpunkt und zum Preis

Pro Person bezahlen Sie für die Segway-Tour durch Ronneburg jeweils 79 Euro. Treffpunkt für den Ausflug ist die Burg Ronneburg in 63549 Ronneburg. Wir treffen uns auf der rechten Seite, direkt neben der Gleitschirmschule. Hier befindet sich eine Feuerwehrzufahrt, die Sie als Treffpunkt ansteuern sollten. Wünschen Sie weitere Informationen rund um den Ausflug, die Nutzung der Segways oder einzelne Konditionen? Dann rufen oder schreiben Sie uns einfach an. Natürlich haben unsere Ansprechpartner*innen stets ein offenes Ohr für Sie. Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf.

Maik Hammerschick
Philipp-Reis-Straße 6
63165 Mühlheim
Durch den Hof zur großen Glasfront

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag:
9 - 13 Uhr & 14.30 - 17 Uhr
Freitag:
9 - 13 Uhr & 14.30 - 16 Uhr
Außerdem nach Vereinbarung.

VOM 01. November bis 31. Dezember 2022 NUR NACH VEREINBARUNG

Unser Partner